Ausstellung des Hospiz Hürth e.V.

Hospiz Hürth e.V. lädt alle Interessierten zu einer außergewöhnlichen Ausstellung ein. Die ehrenamtliche Mitarbeiterin Hildegard Wilkes suchte mit zahlreichen Trauernden deren individuelle Trauerorte auf und ließ sich Geschichten aus dem Leben der Verstorbenen erzählen. So kamen durch dieses Projekt einzigartige Bilder und aussagekräftige Texte zusammen, die nun in der Auftakt Musikschule in Alt-Hürth besucht werden können. Der Leitspruch des Projektes „Wenn die Sonne des Lebens versinkt, leuchten die Sterne der Erinnerung“ wird den Ausstellungsgästen dabei in vielfältiger Weise begegnen.

 

 Wilkes Ausstellung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.