"Hospiz-macht-Schule" auch an der Wendelinusschule

Hospiz macht Schule Wendelinus 1 Im Lehrplan für die Grundschulen steht im Fach Religionsunterricht auch der Themenschwerpunkt "Tod und Trauer". Dieses Thema bearbeiten wir immer intensiv im 4. Schuljahr, doch in diesem Jahr wurde und wird unsere Arbeit auf besondere Weise durch Hospiz Hürth e.V. unterstützt.
Schon im letzten Schuljahr fanden die ersten Kontakte zwischen Lehrerinnen der Wendelinusschule und dem Hospizverein vertreten durch Herrn Pley statt. Er stellte dabei den Ablauf von „Hospiz-macht-Schule“ vor und es war schnell klar, wir möchten dieses Projekt auch an der Wendelinusschule durchführen.
Zu Beginn des Schuljahres stellten sich die Hospizmitarbeiter beim Elternabend der 4. Schuljahre vor und erläuterten den Projektablauf. Dabei war festzustellen, dass zum einen ein großes Interesse aber zum anderen auch eine große Unsicherheit zu spüren war. „Das ist aber ein schweres Thema.“, hörte ich oft. Aber gerade dazu möchten wir „Ja!“ sagen und es wie im Lehrplan vorgegeben bearbeiten.

Schüler schreiben ein Buch über Sterben, Tod und Trauer

Der Religionskurs der 9b des Enst-Mach-Gymnasiums hat einen lesenswerten Schüler-Artikel auf der Homepage des EMG veröffentlicht. ZUM ARTIKELIm vorigen Jahr führten die 8 Hospizvereine im Rhein-Erft-Kreis das Projekt "Sterben, Tod und Trauer" an weiterführenden Schulen in den Klassen 9 - 11 durch. Es nahmen 12 Schulen mit ca. 400 Schülern teil, darunter auch 3 Schulen aus Hürth mit 4 Projektgruppen.

Der Religionskurs der 9b des Enst-Mach-Gymnasiums
hat einen lesenswerten Schüler-Artikel auf der Homepage des EMG veröffentlicht.